Zuhören. Verstehen. Handeln. Für ein starkes Röslau!

Herzlich Willkommen auf der Homepage des CSU Ortsverbandes Röslau!

Liebe Röslauer, vielen Dank für Euer Vertrauen!

 

Wir gratulieren Heiko Tröger, Diana Troglauer, Heinz Braun und Kerstin Schade zum Einzug in den Gemeinderat!

 

Außerdem gratulieren wir Bürgermeister a.D. Gerald Schade zum erneuten Einzug in den Kreistag!

Dämmerschoppen der Röslauer CSU


Im Gasthof „Zur Laube“ folgten zahlreiche Besucher der Einladung der Röslauer CSU zur landwirtschaftlichen Betriebsbesichtigung mit anschließendem Dämmerschoppen. Zu Gast Bundesminister a.D. Dr. Hans-Peter Friedrich und Landtagsabgeordneter Martin Schöffel.

Bevor es zur Betriebsbesichtigung überging, begrüßte Vorsitzender Heiko Tröger zu Kaffee und Kuchen die Anwesenden und schilderte die derzeitige Situation der Gemeinde und daran die Ziele der Christsozialen in Röslau.

Zu Fuß ging es bei strahlendem Sonnenschein zum Landwirtschaftsbetrieb. Stolz präsentierte Landwirt Michael Preiß dem ehemaligen Bundeslandwirtschaftsminister und den interessierten Besuchern seinen neuen Freilaufstall. Dabei zeigten sich Friedrich und Schöffel als „Politiker zum Anfassen“ und hatten ein offenes Ohr für die Anliegen der Gäste und standen für Gespräche und Diskussionen bereit.

Zurück im Gasthof „Zur Laube“ erklärte Friedrich, er wäre zu diesem Ereignis sehr gerne als Bundeslandwirtschaftsminister gekommen, was leider durch die zurückliegenden Ereignisse ausgeschlossen wurde. Er sei stolz auf die tolle Liste, die die Röslauer CSU aufstellen konnte. „Solange sich Menschen für ihre Heimat einsetzen, brauchen wir keine Angst um deren Zukunft zu haben“, so Friedrich.

„Es geht aufwärts im Landkreis“, sagte Martin Schöffel, „was auch ein erheblicher Anteil der CSU ist. Die CSU ist die Partei, die nicht die Situation im Landkreis schlechtredet, sondern versucht das hervorragende Potenzial der Region auszuschöpfen. Daher sei es unglaublich wichtig, dass Landrat Dr. Karl Döhler im Amt bestätigt werde und dass die CSU nach der Wahl viele Bürgermeister und Stadt- und Gemeinderatsmitglieder stelle.“ Den Röslauern traue er das mit ihren „tollen Truppe“ auf jeden Fall zu.

Heiko Tröger verkündete, dass das gesetzte Wahlkampfbudget nicht komplett ausgeschöpft wurde, dadurch hat man sich entschieden die überschüssige Summe von 150 € an den Röslauer Hilfsfond zu spenden. Der Scheck wurde im Rahmen der Veranstaltung an die beiden Pfarrer Johannes Lindner und Oliver Pollinger übergeben. Im vollbesetzten Neubau des Gasthauses wurden bis in den Abend konstruktive und interessante Gespräche geführt.

 

CSU Röslau läutet Wahlkampf ein

In der Pension Siebenstern hat am 25.01. offiziell der Wahlkampf der Röslauer CSU begonnen. Vorsitzender Heiko Tröger (Bild links) stellte die Wahlziele "Lebensqualität", "Attraktives Röslau" und "Stabile Finanzen" vor, und führte diese in lockerer Atmosphäre und unter ständiger Diskussion mit den Gästen näher aus. Zu Gast war Bundestagsabgeordnete Dr. Silke Launert (Bild rechts), die sich erkennbar für die Bedürfnisse der Röslauer Bürger interessierte und ihre stetige Unterstützung zusicherte. Sie bereicherte durch ihre berufliche und politische Erfahrung die regsam geführten Diskussionen unter den Gästen. Ein konstruktiver Abend ganz im Zeichen des CSU Wahlmottos: „Röslau – Die Zukunft gehört Dir!“

CSU Röslau übergibt Spende bei gesundem Frühstück

 

Der CSU Ortsverband Röslau übergibt der Vorschulgruppe des Evangelischen Kindergartens in Röslau einen Scheck über 250 €. Im Café Prell konnten die Röslauer Vorschulkinder ein von Volker Prell gesponsertes, reichhaltiges und gesundes Frühstück genießen. Ein schöner Anlass um die Erlöse des CSU-Stands zur Röslauer Dorfweihnacht, stellvertretend durch Pfarrer Lindner, entgegenzunehmen. Durch toll gesungene Lieder brachten die Kinder ihren Dank für die Einladung und den kleinen Geldsegen zum Ausdruck. Zum Abschluss gab es für die Schulanwärter auch noch kleine Geschenke von der AOK Wunsiedel.

Wir haben am 22.11.2013 im Gasthof "Siebenstern" in Röslau unsere 28 Kandidaten für die Gemeinderatswahl 2014 nominiert. Details zu unserer Liste erfahren Sie unter der Rubrik "Kommunalwahlen 2014".

Der CSU Kreisverband Wunsiedel nominierte seine Kandidaten für die Kreistagswahl im kommenden Frühjahr. Aus Röslau wurde neben stellv. Landrat Gerald Schade auch Diana Troglauer in die 60-köpfige Liste aufgenommen. Das Bild zeigt (v.l.) die Bundestagsabgeordnete Silke Launert, Kreistagskandidaten Diana Troglauer und Heiko Tröger, 1. Vorsitzender des Ortsverbandes Röslau.

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© CSU Ortsverband Röslau